Ritzerfeld-Krämer

Kanzlei für Familienrecht



Rosenkrieg ist vermeidbar

Gleich wie eine Trennung wahrgenommen wird, sie löst etwas aus, das dem Gesetz fremd ist: Emotionen

Mit diesen Emotionen sehen sich alle im Familienrecht tätigen Berufe konfrontiert.

Diese Emotionen müssen auf- und wahrgenommen und im Idealfall so aufgelöst werden, dass und damit krisenbehaftete Situationen nicht eskalieren.

Ziel meiner anwaltlichen Tätigkeit ist es daher, die besonderen Befindlichkeiten wahrzunehmen und aus dieser Krisensitualtion heraus eine tragfähige und belastbare Lösung zu finden, die neue Zukunftspektiven eröffnet und ermöglicht.

Das ist nicht immer ohne Rechtsstreit möglich, manche Situationen und Rechtsfragen erfordern zwingend das Einschalten der Familiengerichte zur Klärung des Sachverhaltes oder einer streitigen Rechtsfrage.

Aber dennoch ist es oft möglich, auch hochemotionale Trennungen einer am Ende einvernehmlichen Lösung, die sich in einem Trennungs- und Ehescheidungsfolgenvertrag ausdrückt, zuzuführen.

Rosenkrieg ist vermeidbar!



Wir sind weiterhin für Sie da !

COVID-19 - (Corona)

Sehr geehrte Mandanten,

trotz der derzeitigen Krise sind wir weiterhin für Sie da .

Wir bitten Sie jedoch, sich zunächst telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung zu setzen.



Kanzlei für Familienrecht, Petra Ritzerfeld-Krämer in Leichlingen

Ritzerfeld-Krämer

Kanzlei für Familienrecht

Kontakt

Uferstraße 24
42799 Leichlingen
familienrecht-leichlingen.de
info@familienrecht-leichlingen.de
+49 (0) 2175 / 979 227
+49 (0) 2175 / 979 477


Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag
08:30 - 18:00 Uhr

Freitag
08:30 - 17:00 Uhr

Sprechzeiten nach Vereinbarung


Informationen

Impressum
Datenschutzerklärung


Diese Seite teilen


Eine Website von https://ilumi.de